Drei gute Gründe für eine weihnachtliche Reise durch die Schweiz

Draussen sinken die Temperaturen und der erste Schnee kündigt sich an. Kommt auch bei Ihnen langsam Weihnachtsstimmung auf? Weihnachtsmärkte als perfekte Einstimmung gibt es viele. Wir liefern Ihnen hier eine handverlesene Auswahl. Sie liegen womöglich gar vor Ihrer Haustüre.

Berner Münster Weihnachtsmarkt
3.12.2016 bis 24.12.2016

Spuren im Schnee - mit diesem poetischen Titel stimmt der Berner Münster Weihnachtsmarkt 2016 auf Weihnachten ein. Seit 30 Jahren können Besucher vor dem stolzen Berner Münster auf besinnliche Art und Weise die Adventszeit erleben. Das Credo dieses Marktes ist es, der Kundschaft lokales Kunsthandwerk -  jedes Objekt ein hochstehendes Unikat, das im Atelier des Handwerkers selber entstanden ist - zu präsentieren. Wenn immer möglich werden die Werke vom Künstler persönlich verkauft. So können Sie das von Ihnen gewünschte Kunstwerk gleich mitsamt seiner Geschichte und Philosophie mit nach Hause nehmen. Auf dem Münsterplatz finden Sie insgesamt 30 verschiedene Kunsthandwerker, die Ihre Schätze präsentieren. Zudem haben junge Künstler in drei Mix-Häusern die Möglichkeit, ihren Kreationen vor Publikum eine Plattform zu geben. An diesem etwas anderen Weihnachtsmarkt hat Mainstream definitiv nichts zu suchen. Haben Sie Lust auf einen Glühwein oder brauchen Sie etwas Warmes gegen die kalten Dezember-Temperaturen? Dann ist eine Pause an der Märit-Kultur-Beiz der nächste Programmpunkt.

Herrlich verbinden lässt sich der Besuch dieses Marktes mit dem Licht- und Tonspektakel “Rendez-Vous Bundesplatz”, vom 14. Oktober bis 26. November 2016, welches das Bundeshaus täglich im speziellen Licht zum Thema “Tutti Fratelli” erstrahlen lässt und in den letzten Jahren über 600 000 Zuschauer auf den Bundesplatz gelockt hat.

 

image

 

Basler Weihnacht
24.11.2016 bis 23.12.2016

Treffen Sie in der Adventszeit in der Stadt Basel ein, fallen Ihnen sofort die unzähligen grossen Weihnachstbäume und die stimmungsvolle Weihnachtsbeleuchtung auf. Die Stadt Basel zählt besonders zur Weihnachtszeit zu den schönsten Innenstädten Europas.

Den Basler Weihnachtsmarkt, einen der grössten und schönsten Märkte überhaupt, finden Sie auf zwei Plätzen, wo insgesamt an die 180 Geschäfte eine grosse Auswahl an Spezialitäten, Weihnachts- und Geschenkartikeln anbieten. Auch das Verpflegungsangebot lässt keine Wünsche offen.

Barfüsserplatz
Auf dem historischen “Barfi”, finden Sie eine besonders weihnachtliche Atmosphäre vor. Sind sie auf der Suche nach Weihnachtsartikeln? Dann liegen Sie hier genau richtig!

Mit etwas Weihnachtsgebäck und einem duftenden Glühwein in der Hand hat das Bummeln durch die hübschen Markthäuschen mit den weissen Dächern einen besonders grossen Reiz.

Münsterplatz
Auf Basels bekanntestem Platz, vor der historische Kulisse um das Basler Münster, glitzert Ihnen ein prachtvoll dekorierter Weihnachtsbaum entgegen. Unter Kastanienbäumen und einem Meer zauberhafter Schneekugeln, finden Sie hochwertige Produkte und nicht minder beflügelnde kulinarische Angebote. Zudem bieten die pädagogisch betreuten Robi-Spiel-Aktionen längst nicht nur den Kindern spannende Unterhaltung rund um Weihnachten. Nicht vergessen: Brauchen Sie noch einen Weihnachtsbaum? Am Weihnachtsbaumverkauf suchen Sie sich die schönste Tanne für zu Hause aus.

 

image

Marchés de Noël in Lausanne
8.12.2016 bis 24.12.2016

Waren Sie schon lange nicht mehr in Lausanne? Dann ist jetzt Zeit dafür. Die Vielfalt an Weihnachtsmärkten wird Sie begeistern.

Für weihnachtliche Abwechslung ist hier gesorgt.

Markthalle - ganz neu
Die grosse Markthalle mit ihrer imposanten Glaskuppel an der Place Saint-François lädt bei wohligen Temperaturen und geschützt vor Regen und Schnee zum Weihnachtsbummel ein. Lassen Sie dabei den Blick durch die Glasfassade auf die Kirche Saint-François und den geschmückten Weihnachtsbaum schweifen, wird Ihnen gleich weihnachtlich ums Herz. Mögen Sie Wettbewerbe, können Sie hier mit Ihrer Familie zudem um den Bau des schönsten Schneemannes buhlen. Mit einer Prise Glück entdecken Sie im weihnachtlichen Markttreiben vielleicht sogar den «Bô Père Noël» (Weihnachtsmann) von Saint-François !

Regionalmarkt
Winzer und lokale Produzenten bieten im hippen Flon-Quartier, auf der Place de l'Europe, ihre lokalen Produkte an. Gemeinsam mit Freunden verweilen Sie unter den Torbögen der Grand-Pont herrlich gemütlich und lassen Weihnachten mit einem guten Tropfen Wein und dem Genuss lokaler Spezialitäten einklingen. Sie werden definitiv nicht ohne eine Flasche Wein oder leckeren Wurst- und Käsewaren nach Hause zurückkehren.

Lokales Design und Weihnachtsbier
Schmuck und Mode finden Sie auf der zwischen Place de l’Europe und Saint-François gelegenen Place Pepinet. Auch hier kommen Sie ins Gespräch mit den Designern persönlich und erhalten Einblick in ihre Arbeit. Wird Ihnen dabei nach einem weihnachtlichen Bier - ja, das gibts hier wirklich - lassen Sie sich von den Spezialrezepten der Brauereien La Nébuleuse, Docteur Gab’s, Boxer oder der Brasserie des Franches Montagnes überraschen.

Weihnachtsmarkt
Auf der Place de l’Europe bieten 26 Stände eine grosse Auswahl an Geschenkideen, wie Textilien, Spielzeug, Kunsthandwerk aus aller Welt, Fair-Trade-Produkte, etc. Für das leibliche Wohl erwarten Sie im Verpflegungsbereich Glühwein, Tee, heisse Schokolade, Backwaren, heisse Marroni und weitere Leckereien.

Umrahmt werden die Weihnachtsmärkte in Lausanne zudem vom Umzug des Weihnachtsmanns, Gospelkonzerten und gar einer lebenden Krippe.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen